Train to Care Seminar

Train to Care

Weiterbildungskurse für selbständige PersonenbetreuerInnen im Heimatland

Train to Care bietet Weiterbildung für selbständige PersonenbetreuerInnen, die in Österreich in der 24-Stunden-Betreuung arbeiten. In ihrer Muttersprache. In ihrem Heimatland. In ihrer Freizeit. Durch erfahrene und qualifizierte ExpertInnen in der Betreuung und Pflege.

Hinweis: Das von der SVA und der Wirtschaftskammer geförderte Projekt, Train to Care Kurse in der Slowakei für PersonenbetreuerInnen außerhalb der Caritas anzubieten, wurde mit Juli 2016 beendet. Selbstverständlich können Sie weiterhin die Train to Care Kurse der Caritas als Selbstzahler besuchen.

Train to Care

Weiterbildungskurse

  • für selbständige Personenbetreuerinnen
  • in ihrer Muttersprache
  • in ihrem Heimatland
  • in ihrer Freizeit
  • Durch erfahrene und qualifizierte ExpertInnen in der Betreuung und Pflege.

Kursthemen

  • Umgang und Kommunikation mit Demenzkranken / Validation nach Naomi Feil
  • Kinaesthetics in der Pflege ® (Grundkurs)
  • Verbesserung der Deutschkompetenz in der Pflegedokumentation und der Kommunikation in der Betreuung
  • Konfliktmanagement / Umgang mit Belastungen in der Betreuung
  • Betreuung bis zuletzt - Umgang mit der letzten Lebensphase
  • Ernährung im Alter